v Annette Velske - Stimmbildung und Musiktheorie
Annette Velske  •  Alexanderstraße 25  •  Telefon 0211 68 030 87>> impressum
stimmbildung
Stimmbildung von Kopf bis Fuß

In der Reihe musikalischer Äußerungen nimmt die Stimme eine besondere Position ein. Im Gegensatz zu allen anderen Instrumenten befindet sich die Klangerzeugung der Stimme im Menschen selbst. So ist die Stimme die Überbringerin von Emotionen und Gefühlen und anderen Ausdrucksmöglichkeiten.

In der Stimmbildung geht es u.a. darum, aus der schriftlich fixierten Form eines Liedes nicht nur die formale, sondern auch die emotionale Aussage des Liedes zu erkennen und in eine stimmliche Äußerung umzusetzen. Dafür bedarf es einiger Voraussetzungen, die ebenfalls im Unterricht erarbeitet werden.

Um die Form eines Liedes zu erkennen und lesen zu können, ist es von großem Vorteil, sich Kenntnisse der Musiktheorie anzueignen. Die schnelle formale Analyse z.B. eines Liedes oder eines Klavierstückes, lässt wichtige Zusammenhänge erkennen, macht eine klare und eindeutige Aussage bzw. Interpretation möglich und hilft dabei, stilübliche musikalische Praktiken richtig anzuwenden.

Lernen ist immer mit einer Anstrengung verbunden. Anstrengung kann aber auch Spaß machen. Und so darf in meinem Unterricht auch viel gelacht werden!
stimmbildungmusiktheoriechordüsseldorfgesangnotenmusiktherapiestimmeklassikstimmbildung